Ganzheitliche Behandlungen | Atlasarbeit
Startseite
Philosophie
Über uns
Impressum
Kontakt

Atlasarbeit

Der Atlas ist der erste Halswirbel der Wirbelsäule. Er bildet mit dem zweiten Halswirbel − dem Axis −die Schädelbasis. Wenn der Atlas aufgrund von muskulären Dysbalancen nicht mehr in der Mitte steht, kann es zu den unterschiedlichsten Beschwerden kommen − nicht nur im Schulter- und Nackenbereich, sogar die gesamte Körperstatik kann davon betroffen sein. Durch Mobilisationstechniken und Lösen von muskulären Dysbalancen können diese Fehlstellungen behoben und wieder ins Lot gebracht werden.

Anwendungsgebiete z. B.:

  • Kopf/ Schulter- und Nackenschmerzen
  • Gleichgewichtsstörungen
  • neurologische Erkrankungen
  • Schwindel